Donnerstag, 18. August 2022

Notruf: 112

Einsatzübung mit Atemschutz in Kraham 2022

Eine Einsatzübung eines Gebäudebrandes mit vermissten Personen wurde Mitte Juni in Kraham durchgeführt.

Besonders wichtig ist bei einem solchen Einsatz ein schnelles Vorgehen, bei dem alle Feuerwehrler gemeinsam parallel arbeiten. Dazu zählen unter anderem die Erkundung, Aufbau der Wasserversorgung und Ausrüstung der Trupps.

Das verrauchte Gebäude wurde durch mehrere Atemschutzgeräteträger mit "Wasser am Rohr" (die Wasserversorgung steht bereit, sodass der Trupp direkt löschen kann; siehe Lernbar Bayern: Grundsatz Atemschutzeinsatz) erkundet und durchsucht. Ebenso wurden unterschiedliche Szenarien die in Einsätzen vorkommen können (die vermisste Person wechselt den Fund- bzw. Standort, Notfall eines Feuerwehrlers, ...) durchgespielt.

In der anschließenden Einsatznachbesprechung wurden mögliche Verbesserungen diskutiert und auch Lob ausgesprochen. Unsere Jugend konnte zudem mit dem Strahlrohr üben.

Vielen Dank an die Firma Maier für die Bereitstellung des Übungsobjektes.

Gruppenfoto

Weitere Impressionen: