Samstag, 28. Mai 2022

Notruf: 112

Brandübungscontainer 2016

Am 9. und 10. September war der Brandübungscontainer in Dorfen. Dieser konnte an diesen Tagen von den umliegenden Feuerwehren zur Übung verwendet werden. Drei Trupps unserer Feuerwehr nutzten diese Gelegenheit eines realitätsnahen Einsatzes.

In diesem speziell dafür gebauten LKW-Aufleger müssen Atemschutzgeräteträger mehrere unterschiedliche Brandstellen, zum Beispiel ein Treppenhaus- und ein Küchenbrand, bekämpfen, sowie eine Personensuche durchführen. Der mit Gas betriebene Container besitzt dabei eine Temperatur von ca. 300°C. Ebenso kann über eine Nebelmaschine zusätzlich Rauch simuliert werden. Mehrere Ausbilder sowie der Rettungsdienst überwachten dabei den Einsatz, um bei Komplikationen sofort helfen zu können.

Bei einer Einsatzzeit von jeweils knapp 20 Minuten konnten sich unsere Trupps im Container beweisen und zusätzliche Erfahrung hinsichtlich des Vorgehens und der situationsgerechten Brandbekämpfung sammeln. Unterstützt wurde der Lerneffekt durch die Rückmeldung der Ausbilder, die den Einsatz beobachtet haben.

Fotocollage

 

Weitere Bilder: